HYGIENE wird in der PediLounge groß geschrieben!

… und das nicht nur während der Corona-Pandemie!
Im Laufe des letzten Jahres habe ich einen (40-Stunden) Lehrgang zum Thema Hygiene, Aufbereitung von Medizinprodukten, Hygiene in der Praxis etc. erfolgreich absolviert.

Vor bzw. nach jeder Behandlung in meiner Praxis erfolgt eine gründliche Reinigung und Desinfektion des Bodens, der Flächen (Schränke etc.) des Behandlungsstuhls, der Liege und selbstverständlich auch der Geräte und Instrumente.

Fußpflege – mehr als nur Nagellack

Viele von Euch wissen sicherlich, dass Fußpfleger in Hessen derzeit (genau genommen seit dem 1.11.2020) nicht arbeiten dürfen. Warum und wieso das so ist, habe ich bis heute noch nicht herausgefunden. Ich möchte Euch heute einmal mehr Einblicke in die Arbeit der (meisten) Fußpfleger geben. Danach könnt Ihr sehen, dass Fußpfleger weitaus mehr als nur „Nagellackierer“ und „Fußeincremer“ sind. Ich möchte Euch darstellen, dass die Fußpflege in der Gesellschaft durchaus anerkannt und gefragt ist. Es gibt sehr viele Menschen, die Fußprobleme haben und auf Hilfe angewiesen sind. Die Bilder und Thematiken, die ich Euch hier nach und nach präsentiere, entstammen alle aus meiner Praxis (vor dem Lockdown). Meine Kundinnen/Kunden haben mir ihr Einverständnis zur Verwendung der Bilder gegeben. Thema dieser Collage: Rhagaden (Hauteinrisse, Schrunden)An den Füßen machen sich Schrunden oft mit einem Spannungsgefühl bemerkbar. Die Ferse ist oft druckempfindlich und juckt. Unbehandelt zeigt die Haut bald Verfärbungen, Schmerzen und blutige Risse.Sobald die Einrisse tiefere Hautschichten erreichen, können Bakterien, Viren oder Pilze eindringen und eine Infektion auslösen. Pochende und brennende Schmerzen sind die Folge. Eventuell blutet die Wunde. Rhagaden sind immer behandlungsbedürftig – professionell vor allem dann, wenn die Einrisse die tieferen Hautschichten erreichen. Auf der Collage: oben links: unbehandeltoben rechts: direkt nach der ersten Behandlungunten links/rechts: 1 Monat später nach der 2. Behandlung. Zwischen den Terminen hat die Kundin täglich die Füße mit Propolissalbe, Wollfett und einer für ihre Haut geeignete Fußcreme behandelt. Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Die Farben des Sommers … :)

Die neuen Shellac-Farben von Laveni/Jolifin können sich sehen lassen! Vom ersten bis zum letzten Tag glänzende Farbintensität. …

Cornpoppy Red
Dark Hibiscus
Fuchsia Blush
Ocean-Smaragd
Persian Blue + Champagne Glitter

BITTE TERMINE BEI VERHINDERUNG RECHTZEITIG ABSAGEN!

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden und diejenigen die es werden und bleiben wollen:

Aus gegebenen Anlass, habe ich mich entschieden zukünftig für Termine, die nicht eingehalten oder nicht rechtzeitig (mind. 24 Std. vorher) abgesagt werden, eine Ausfallgebühr in Höhe von 20 EUR für die Fußpflege und 20 EUR für die Fußreflexzonenmassage zu erheben.

Möglicherweise finden einige diese Ausfallgebühr nicht in Ordnung…

Dagegen finde ich es auch nicht in Ordnung, wenn ich alles für einen Termin vorbereite, möglicherweise Terminanfragen ablehnen musste, weil ich keine Kapazitäten frei habe … und dann der gebuchte Termin nicht wahrgenommen wird. Ehrlich gesagt, finde ich so ein Verhalten nicht fair. Es kann selbstverständlich immer etwas unvorhergesehenes dazwischen kommen, dafür habe ich Verständnis und darum geht es auch nicht. Es geht um diejenigen, die den Termin gar nicht wahrnehmen oder mir 2 Stunden vorher eine WhatsApp aus dem „Ärmel“ zaubern mit irgendwelchen Ausreden.

Wenn Ihr also einen Termin bei mir bucht, dann ist das bei mir ein fester Termin; ein Termin der nicht mal eben zwischen Tür und Angel abgehandelt wird.

Vielen Dank für Euer Verständnis, bleibt gesund und bis bald.

Eure Bianca Bültmann

ES GEHT WEITER AB 04.05.2020

Juhuuuu.. das Warten hat ein Ende. Am 04.05.2020 geht es wieder los!
Zur Terminabstimmung schreibt mir bitte vorzugsweise whatsapp Nachrichten! (einfach den whatsapp-Button klicken 😉 )

Es gibt aber besondere hygienische Vorschriften:

1. Bitte bringt zum Fußpflege-/ Massagetermin Euren Mundschutz mit. Dieser ist dann vor Betreten des Studios anzulegen und während der gesamten Behandlung zu tragen.

2. Bitte vor Betreten des Studios Hände desinfizieren! Entsprechendes Desinfektionsmittel habe ich bereit gestellt.

3. Bitte nur noch einzeln das Studio betreten. Bei schönem Wetter kann – falls Ihr als Pärchen zu mir kommt – einer auf der Terrasse warten. Sonnenschirm und Sitzmöbel stehen bereit. 😉

4. Das Anbieten von Getränken (Kaffee, Tee, Wasser etc.) ist mir derzeit nicht gestattet. Ggf. solltet Ihr Euer eigenes Getränk mitbringen.

Soviel erst einmal dazu.

Ich freue mich, Euch wieder zu sehen.
Eure Bianca Bültmann


Corona-Krise

Meine lieben Kundinnen / Kunden,

Da ich nun – auch nicht mehr eingeschränkt oder in Notfällen – arbeiten DARF, empfehle ich Euch in dringenden med. FUßNOTFÄLLEN Euren Hausarzt aufzusuchen. Dieser kann dann ggf. eine Überweisung an eine/n Podologen/Podologin ausstellen.

Vorerst gilt meine Schließung bis zum 19.04.2020. Ich melde mich, sobald es Neuigkeiten gibt.

Bleibt alle schön gesund und ich hoffe, wir sehen uns bald wieder.

Eure Bianca Bültmann